Buchweizenkekse

die glutenfreien.

Die Grundlage unseres Buchweizenkeks-Rezepts besteht aus einem klassischen Mürbteig, doch anstatt Weizenmehl verwenden wir, (wie der Name schon verrät) Buchweizenmehl. Daher ist das Rezept weizenfrei und auch für Personen mit Unverträglichkeiten geeignet. Doch auch für alle anderen sind die mürben Kekse ein reiner Genuss!


Darüber hinaus unterstreicht der Buchweizen die verschiedenen Noten der einzelnen Zutaten und verleiht den Keksen somit ein ganz besonders Geschmackserlebnis.

Rezept drucken

ZUTATEN

Mürbteig

300g Plattner´s Premium Buchweizenmehl

100g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

200g Butter

Prise Salz

1 Ei

Abrieb einer 1/2 Zitrone


Zusätzlich

Marmelade

100g Schokolade

+ etwas Buchweizenmehl für die Arbeitsfläche


ZUBEREITUNG

Für die Buchweizenkekse alle Zutaten in einer Rührschüssel miteinander vermengen und mit dem Knethacken rasch zu einem Mürbteig verarbeiten.

Paul´s Tipp: Der Mürbteig kann gerne auch per Hand geknetet werden.


Anschließend den Teig für ca. 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.


In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C Ober/-Unterhitze vorheizen.


Den Mürbteig auf einer mit Buchweizenmehl bemehlten Arbeitsfläche ca. 2-4 mm dünn ausrollen, mit einem beliebigen Ausstecher ausstechen und auf ein Backblech legen.


Die Buchweizenkekse für ca. 10 Minuten bei 180 °C Ober/-Unterhitze hellbraun backen und danach kurz auskühlen lassen.

Anschließend jeweils zwei Buchweizenkekse mit der Marmelade dazwischen zusammensetzten. Zum Schluss die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und die zusammengesetzten Buchweizenkekse bis zur Hälfte darin eintauchen.



Viel Spaß beim Nachbacken und schöne Vorweihnachtszeit!

Paul & Leni