Haferkornweckerl

mit Blütenhonig.

Für diese Haferkornweckerl lohnt es sich auch sonntags einmal früher aufzustehen um mit frischen, selbstgebackenen Gebäck in den Tag zu starten. Dabei jedoch auf keinen Fall auf das Quellstück vergessen, welches bereits am Vorabend verquollen werden muss, damit die Haferflocken ausreichend Zeit zum einweichen bekommen.


Durch die Zugabe von Blütenhonig entsteht ein ganz besonderes, leicht süßliches Aroma, welches die Haferkornweckerl so unvergleichlich macht. Für die Bestreuung eignen sich am besten Haferflocken, oder eine Mohn-Sesam-Mischung. Wer möchte kann das Gebäck jedoch auch mit anderen Saaten wie beispielsweise Sonnenblumenkernen bestreuen.

Rezept drucken

ZUTATEN

für ca. 10 Stück á 80g


QUELLSTÜCK

120g Plattner`s Premium Haferflocken

20g (Blüten-)Honig

170g Wasser


HAUPTTEIG

Quellstück

220g Plattner’s Premium Weizenmehl Type 700

110g Plattner´s Premium Weizenmehl Type 1600

160g Milch (lauwarm)

10g Salz

15g Hefe


BESTREUUNG

Haferflocken oder

Mohn-Sesam-Mischung


QUELLSTÜCK

Die Haferflocken gemeinsam mit dem Honig und dem Wasser verrühren und zugedeckt für ca.12h (über Nacht) im Kühlschrank quellen lassen.


HAUPTTEIG

Das gut verquollene Quellstück gemeinsam mit den restlichen Zutaten für den Hauptteig in der Küchenmaschine für ca. 5 Minuten auf langsamer Stufe vermischen und anschließend für weitere 5 Minuten auf der schnellen Stufe gut durchkneten.

Den fertigen Teig für ca. 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.


AUFBEREITUNG

Nach der Ruhezeit auf einer mit Roggenmehl bemehlten Arbeitsfläche ca. 10 gleich große Teigstücke portionieren und zu Teiglinge rundschleifen. Anschließend die Teiglinge in Wasser und in die gewünschte Bestreuung tunken. Die fertigen Teiglinge auf ein Backblech legen und zugedeckt für ca. 60 Minuten aufgehen lassen.


BACKEN

In der Zwischenzeit das Backrohr auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Vor dem Backen die aufgegangen Weckerl mit einem Messer einmal der Länge nach einschneiden, anschließend im vorgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene für ca. 17 Minuten goldbraun backen. Die frischen Haferkornweckerl nach dem Backen auf einem Gitterrost auskühlen lassen.


Wichtig! Gleich nach dem Einschießen in den Ofen sollte man ca. 1/8l Wasser (ca. 1/2 Teetasse) direkt auf den Ofenboden gießen. Wichtig ist, die Ofentür nach dem Aufguss schnell wieder zu schließen. Somit bekommt das fertige Gebäck eine schönere Form und Farbe.

Viel Spaß beim Nachbacken und gutes Gelingen!

wünschen dir Paul & Leni

  • Facebook
  • Instagram

©2020 by Paul´s Brotmacherei