top of page

Mais-Krustis

die Sonnengelben.

 

Die Mais-Krustis mit einem Anteil von 20% Maismehl bieten eine besondere Geschmackserfahrung, die durch die Kombination der unterschiedlichen Mehle entsteht. Die leicht süßliche Nuance des Maismehls bringt eine angenehme Frische und Leichtigkeit in das Gebäck. Zudem entsteht durch die Zugabe des Maismehls eine schöne sonnengelbe Farbe, die auf jeden Fall Abwechslung auf den Teller bringt. Die Mais-Krustis sind eine vielseitige Begleitung, ganz gleich ob zu herzhaften oder süßen Belag.



Rezept für ein Mais-Gebäck mit 20% Maismehl-Anteil.

Rezept für ein Mais-Gebäck mit 20% Maismehl-Anteil.



ZUTATEN

für ca. 15 Stück á 80g


560g Plattner’s Premium Weizenmehl Type 700

140g Plattner‘s Premium Maismehl

350g Wasser (15-20°C)

70g Naturjoghurt

28g Olivenöl

21g Hefe (Germ)

14g Plattner´s Premium Malzmehl

14g Salz


+ etwas Maismehl zum Aufarbeiten


ZUBEREITUNG


Hauptteig

Alle Zutaten für ca. 6 Minuten in der Küchenmaschine langsam miteinander vermischen. Danach den Teig mit dem Schnellgang für ca. 4 Minuten auskneten, bis der Teig eine schöne Spannung hat und sich eine positive Fensterprobe ergibt. Anschließend den Teig zugedeckt für 40 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.


Aufbereitung

Nach der Teigruhe den Teig auf eine mit Maismehl bemehlte Arbeitsfläche stürzen und Teigprotionen mit je 80g abstechen. Danach die aufgeteilten Teigstücke zu Teiglinge rundschleifen und mit dem Schluss nach unten auf ein leicht bemehltes (Leinen-)Tuch setzen. Anschließend die Teiglinge für 15 Minuten zugedeckt entspannen lassen.


Formen

Nach der kurzen Entspannungsphase die Teiglinge leicht in Maismehl flach drücken und mit der Hand zu rustikale Weckerl formen. Hierzu den flachgedrückten Teigling von oben und unten einschlagen und mit dem Schluss nach unten auf das Backblech setzen.


Paul´s Tipp: Damit die Weckerl ihre Form behalten, werden sie zu Beginn mit dem Schluss nach unten auf das Backblech gesetzt und erst nach der Teigruhe, direkt vor dem Backen umgedreht und mit dem Schluss nach oben auf das Backblech gelegt.


Backen

In der Zwischenzeit das Backrohr auf 250°C Ober- und Unterhitze aufheizen. Nach der Endgare das Backblech mit den geformten Mais-Krustis in den Ofen (mittlerer Einschub) geben. Für ca. 18 Minuten backen, bis sie eine schöne goldgelbe Farbe haben. Anschließend auf einem Gitterrost auskühlen lassen.


Wichtig! Für den Dampf gleich nach dem Einschießen ca. 1/8l Wasser (ca. 1/2 Teetasse) direkt auf ein aufgeheiztes Blech oder den Ofenboden gießen. Wichtig ist, die Ofentür nach dem Aufguss schnell wieder zu schließen. Somit bekommt das fertige Gebäck eine schönere Form und Ausbund.



Rezept für ein Mais-Gebäck mit 20% Maismehl-Anteil.

Rezept für ein Mais-Gebäck mit 20% Maismehl-Anteil.

Viel Spaß beim Nachbacken und gutes Gelingen!

Leni & Paul

bottom of page